ebee_euref_LP_charging_2000x350

Ladetechnik f├╝r Elektroautos gefahrlos nutzen

Infrastruktursensorik zum Laden von Elektrofahrzeugen

Bei der Nutzung von Ladestationen f├╝r Elektroautos ist Sicherheit oberstes Gebot. Genau hier kommt Bender ins Spiel: Unsere breite Palette an elektrischen Sicherheitsrelaisl├Âsungen ist speziell f├╝r Elektrofahrzeug-Ladestationen entwickelt. Unsere Komponenten sind so gestaltet, dass sie nahtlos in die elektronischen Steuerungen der Sicherheitseinrichtungen f├╝r Elektrofahrzeuge (EVSE) integriert werden k├Ânnen.

Was macht Bender's L├Âsungen so besonders? Unsere Komponenten ├╝berwachen kontinuierlich den elektrischen Fluss, um jegliche Isolationsgefahren oder gef├Ąhrliche Milliampere-Str├Âme zu erkennen. Dabei steht der Schutz von Personen und Ladestation im Fokus. Sollte ein gef├Ąhrlicher Schwellenwert erkannt werden, tritt sofort ein Alarm in Kraft und die Stromzufuhr wird unterbrochen ÔÇô bevor eine potenzielle Gefahr entstehen kann. Da verschiedene Ladetechniken existieren, passen wir unsere Sicherheitsschaltungen individuell an. Bei Bender finden Sie ma├čgeschneiderte L├Âsungen, um Elektrofahrzeuge bedenkenlos und sicher aufzuladen.

Differenzstrom-Sensorik f├╝r AC-Ladung (Mode 2)

Sichere Plug-In-L├Âsung

Die Ladebetriebsart 2 definiert das Aufladen von Elektroautos ├╝ber genormte Schutzkontakt- oder CEE-Steckdosen. Dies erm├Âglicht das bequeme Laden an der heimischen Steckdose und erfordert lediglich ein passendes Ladekabel. F├╝r eine optimale Sicherheit w├Ąhrend des Ladevorgangs muss dieses spezielle Ladekabel ├╝ber eine integrierte ├ťberwachung verf├╝gen.

Die Schutzeinrichtung ├╝bernimmt dabei die essenzielle Aufgabe, vor potenziellen elektrischen Schl├Ągen bei Isolationsfehlern zu sch├╝tzen. Hierbei setzt Bender auf innovative L├Âsungen: Unsere patentierten Differenzstrom-├ťberwachungssensoren sind speziell f├╝r den Einsatz in IC-CPDs gem├Ą├č IEC 62752 entwickelt. Diese Sensoren bieten eine robuste Absicherung und gew├Ąhrleisten eine zuverl├Ąssige Differenzstrom-├ťberwachung f├╝r Mode-2-Ladekabel. Bender bietet f├╝r Hersteller von Mode-2-Ladekabeln patentierte Differenzstrom-├ťberwachungssensoren f├╝r den Einsatz in IC-CPDs gem├Ą├č IEC 62752.

Differenzstrom-Sensorik f├╝r AC-Ladung (Mode 3)

Elektrofahrzeuge ├╝berwachen und gefahrlos laden

Die Ladebetriebsart 3 f├╝r AC-Ladestationen befinden sich oft an ├Âffentlichen Pl├Ątzen, da die Fahrzeuge hier meist f├╝r einen l├Ąngeren Zeitraum abstellt werden. Bei dieser Ladebetriebsart sind, die Schutz- und die Kommunikationseinrichtung fest in der installierten Ladestation integriert und bietet dadurch ein hohes Ma├č an Schutz und elektrischer Sicherheit.

Die Vorz├╝ge des AC-Ladens erstrecken sich ├╝ber eine unkomplizierte Ladeinfrastruktur. Unsere patentierte ├ťberwachungs-Sensorik ist vielseitig einsetzbar ÔÇô als kompakte Platine mit passendem Stromwandler oder als gr├Â├čeres Hutschieneneinbauger├Ąt. Bei beiden L├Âsungsans├Ątzen wird die Ladestation kontinuierlich auf Differenzstr├Âme ├╝berwacht, eventuelle Grenzwert├╝berschreitungen werden schnell und sicher erkannt und die Ladestation kann abgeschaltet werden, wenn eine Gef├Ąhrdung vorliegt. Durch die zul├Ąssige Kombination von Differenzstrom-Sensorik und RCD Typ A wird kein teures RCD Typ B ben├Âtigt und der Fahrzeugbesitzer kann ├╝ber eine Verschlechterung der Differenzstromwerte informiert werden, bevor die Ladung unterbrochen wird.

Isolations├╝berwachung f├╝r DC-Ladung (Mode 4)

Elektrische Sicherheit beim Laden von Elektrofahrzeugen

Die Ladebetriebsart 4, auch bekannt als DC-Laden, erm├Âglicht das z├╝gige Aufladen von Elektrofahrzeugen mittels Gleichstrom. DC steht f├╝r "direct current", was das Laden mit Gleichspannung beschreibt. Dieser Vorgang, gemeinhin als Schnellladen bezeichnet, nutzt ├╝blicherweise h├Âhere Ladeleistungen f├╝r ein rasches Laden. Eine DC-Ladestation ist ein ungeerdetes Stromversorgungs-System, das normativ durch ein IMD (Isolations├╝berwachungsger├Ąt) ├╝berwacht werden muss.

Beim DC-Laden unterscheidet man zwei g├Ąngige Ladestandards. Neben dem in Europa gesetzten CCS-Standard (Combined Charging System) wird f├╝r die meisten Fahrzeuge asiatischer Hersteller noch der japanische Ladestandard CHAdeMO (nach ÔÇ×CHArge de MOveÔÇť) verwendet. Beide Standards unterscheiden sich bei den Anforderungen an die ├ťberwachung des DC-Ladevorgangs. Dies betrifft sowohl die geforderten Abschaltzeiten und die Grenzwerte f├╝r die Abschaltung im Fehlerfall als auch die ├ťberwachung auf symmetrische oder asymmetrische Fehler. Bisher waren daf├╝r zwei verschiedene Ger├Ąte notwendig.

Das neue Isolations├╝berwachungsger├Ąt ISOMETER┬« isoCHA425HV in Verbindung mit dem Ankoppelger├Ąt AGH420-1 unterst├╝tzt gleicherma├čen beide Ladestandards. Mit diesem Kombiger├Ąt hat Bender nun auf die Anforderungen des Marktes reagiert.

 

Beratung anfragen

H├Ąufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ)

Die Ladebetriebsart 2 erm├Âglicht das Laden von Elektroautos ├╝ber genormte Schutzkontakt- oder CEE-Steckdosen. Hierbei wird das Fahrzeug bequem an der heimischen Steckdose aufgeladen, w├Ąhrend ein spezielles Ladekabel mit integrierter ├ťberwachung f├╝r Sicherheit sorgt.

Die Ladebetriebsart 3 findet h├Ąufig Verwendung an ├Âffentlichen Pl├Ątzen, wo Elektrofahrzeuge l├Ąngere Zeit geparkt werden. Hier sind Schutz- und Kommunikationseinrichtungen fest in die Ladestation integriert, um maximale Sicherheit zu gew├Ąhrleisten.

Das AC-Laden zeichnet sich durch eine einfache Ladeinfrastruktur aus. Unsere patentierte ├ťberwachungs-Sensorik, als Platine oder Hutschieneneinbauger├Ąt, ├╝berwacht Differenzstr├Âme kontinuierlich und erm├Âglicht eine schnelle Abschaltung bei Grenzwert├╝berschreitungen.

Die Schutzeinrichtung in der Ladebetriebsart 2 sch├╝tzt vor potenziellen elektrischen Schl├Ągen bei Isolationsfehlern. Sie erkennt gef├Ąhrliche Schwellenwerte und l├Âst einen Alarm aus, um die Stromzufuhr rechtzeitig zu unterbrechen.

In der Ladebetriebsart 3 ├╝berwacht unsere innovative Sensorik Differenzstr├Âme kontinuierlich. Bei potenzieller Gefahr erfolgt eine rasche Abschaltung, um die Brandgefahr zu minimieren und Fahrzeugbesitzer rechtzeitig zu warnen.

Unsere intelligenten Ladecontroller bilden die Grundlage f├╝r AC-Ladestationen und Wallboxen. Mit Fokus auf Innovation, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit erm├Âglichen sie den einfachen Aufbau von Ladeinfrastrukturen ohne hohe Entwicklungskosten.

Bender bietet patentierte Differenzstrom-├ťberwachungssensoren f├╝r Mode-2-Ladekabel. Diese Sensoren gew├Ąhrleisten zuverl├Ąssige Differenzstrom-├ťberwachung, um Elektrofahrzeuge sicher und bedenkenlos aufzuladen.

Die Differenzstrom-Sensorik ├╝berwacht kontinuierlich auf Differenzstr├Âme und erm├Âglicht eine schnelle Erkennung von Grenzwert├╝berschreitungen. Die Verbindung mit RCD Typ A schafft zus├Ątzliche Sicherheit ohne teuren RCD Typ B.

Kontaktieren Sie uns, um mehr ├╝ber unsere fortschrittlichen L├Âsungen f├╝r Elektrofahrzeug-Ladetechnik zu erfahren. Unsere Experten unterst├╝tzen Sie bei der Integration unserer innovativen Sicherheitsl├Âsungen.

Die Ladebetriebsart 4, auch als DC-Laden bekannt, erm├Âglicht das schnelle Aufladen von Elektroautos mittels Gleichstrom. Dieser Vorgang, bei dem h├Âhere Ladeleistungen genutzt werden, ist ideal f├╝r schnelle Ladezeiten.

In den Ladebetriebsarten 2, 3 und 4 findet eine Basiskommunikation ("Low Level") statt, bei der grundlegende Betriebszust├Ąnde zwischen Ladestation und Fahrzeug ausgetauscht werden.

Downloads

TypNameGr├Â├čeSpracheZeitstempelD-/B-Nummer
Branchenbrosch├╝ren Elektrische Sicherheit f├╝r die Elektromobilit├Ąt 1.2 MB DE2020/01/21 14:31:1321.01.2020 14:31:13
Fachartikel Fachbeitrag: Laden von Elektrofahrzeugen 1.0 MB DE2019/05/13 10:29:2113.05.2019 10:29:21
Fachartikel Fachbeitrag: Integration von ├ťberwachungsger├Ąten zur Gleichfehlerstromerkennung 426.6 KB DE2019/05/13 10:29:2113.05.2019 10:29:21
Fachartikel Anschluss von Ladestationen f├╝r Elektrofahrzeuge 20.0 B DE2023/04/28 08:23:0028.04.2023 08:23:00

Produkte

Isolations├╝berwachung

ISOMETER® IR155-3210
ISOMETER® IR155-3210

Isolations├╝berwachungsger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge

ISOMETER® IR155-4210
ISOMETER® IR155-4210

Isolations├╝berwachungsger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge

ISOMETER® isoEV425 mit AGH420
ISOMETER® isoEV425 mit AGH420

Isolations├╝berwachungsger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Stromkreise zur Ladung von Elektrofahrzeugen

ISOMETER® isoCHA425HV mit AGH420-1
ISOMETER® isoCHA425HV mit AGH420-1

Isolations├╝berwachungsger├Ąt mit Ankoppelger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Systeme (IT-Systeme) DC 0 V bis 1000 V. Geeignet f├╝r DC-Ladestationen nach CCS oder CHAdeMO

ISOMETER® isoCHA425

Isolations├╝berwachungsger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Systeme (IT-Systeme) DC 0 V bis 400 V geeignet f├╝r DC-Ladestationen nach CCS oder CHAdeMO

Differenzstrom-├ťberwachung

RCMB121
benvac® RCMB121

Allstomsensitives Differenzstrom-├ťberwachungsmodul f├╝r AC-Ladestationen

RCMB104
RCMB104

Allstromsensitives Differenzstrom-├ťberwachungsmodul f├╝r Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge

RDC121
benvac® RDC121

Gleichstromsensitives Differenzstrom-├ťberwachungsmodul f├╝r AC-Ladestationen

LINETRAXX┬« RCMB42ÔÇŽEC
LINETRAXX┬« RCMB42ÔÇŽ

Allstromsensitives Differenzstrom├╝berwachungsmodul zur Fehlerstrom├╝berwachung von AC-Ladestationen f├╝r Elektrofahrzeuge

RDC104-4
RDC104-4

Gleichstromsensitives Differenzstrom-├ťberwachungsmodul f├╝r Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge

Laderegler

CC613 Laderegler
CC613 Laderegler

Die n├Ąchste Generation des smarten Ladecontrollers

Isolations├╝berwachung

ISOMETER® IR155-3210
ISOMETER® IR155-3210

Isolations├╝berwachungsger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge

Details
ISOMETER® IR155-4210
ISOMETER® IR155-4210

Isolations├╝berwachungsger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge

Details
ISOMETER® isoEV425 mit AGH420
ISOMETER® isoEV425 mit AGH420

Isolations├╝berwachungsger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Stromkreise zur Ladung von Elektrofahrzeugen

Details
ISOMETER® isoCHA425HV mit AGH420-1
ISOMETER® isoCHA425HV mit AGH420-1

Isolations├╝berwachungsger├Ąt mit Ankoppelger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Systeme (IT-Systeme) DC 0 V bis 1000 V. Geeignet f├╝r DC-Ladestationen nach CCS oder CHAdeMO

Details
ISOMETER® isoCHA425

Isolations├╝berwachungsger├Ąt f├╝r ungeerdete DC-Systeme (IT-Systeme) DC 0 V bis 400 V geeignet f├╝r DC-Ladestationen nach CCS oder CHAdeMO

Details

Differenzstrom-├ťberwachung

RCMB121
benvac® RCMB121

Allstomsensitives Differenzstrom-├ťberwachungsmodul f├╝r AC-Ladestationen

Details
RCMB104
RCMB104

Allstromsensitives Differenzstrom-├ťberwachungsmodul f├╝r Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge

Details
RDC121
benvac® RDC121

Gleichstromsensitives Differenzstrom-├ťberwachungsmodul f├╝r AC-Ladestationen

Details
LINETRAXX┬« RCMB42ÔÇŽEC
LINETRAXX┬« RCMB42ÔÇŽ

Allstromsensitives Differenzstrom├╝berwachungsmodul zur Fehlerstrom├╝berwachung von AC-Ladestationen f├╝r Elektrofahrzeuge

Details
RDC104-4
RDC104-4

Gleichstromsensitives Differenzstrom-├ťberwachungsmodul f├╝r Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge

Details

Laderegler

CC613 Laderegler
CC613 Laderegler

Die n├Ąchste Generation des smarten Ladecontrollers

Details

Normen

IEC 61851-23

Electric vehicle conductive charging system - Part 23: DC electric vehicle charging station

DIN EN 61851-23

Konduktive Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge - Teil 23: Gleichstromversorgungseinrichtungen f├╝r Elektrofahrzeuge

UL 2231-1:2002-05

Personnel Protection Systems for Electric Vehicle (EV) Supply Circuits: General requirements

DIN VDE 0100-410 (VDE 0100-410):2007-06

Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 4-41: Schutzma├čnahmen ÔÇô Schutz gegen elektrischen Schlag

DIN VDE 0100-722 (VDE 0100-722):2012-10

Errichten von Niederspannungsanlagen Teil 7-722: Anforderungen f├╝r Betriebsst├Ątten, R├Ąume und Anlagen besonderer Art ÔÇô Stromversorgung von Elektrofahrzeugen

DIN EN 61851-1 (VDE 0122-1):2012-01

Elektrische Ausr├╝stung von Elektrofahrzeugen Konduktive Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge ÔÇô Teil 1: Allgemeine Anforderungen

IEC 61557-8:2014-01

Electrical safety in low voltage distribution systems up to 1000 V a.c. and 1500 V d.c. Equipment for testing measuring or monitoring protective measures ÔÇô Part 8: Insulation monitoring devices for IT systems

IEC 61851-1

Electric vehicle conductive charging system - Part 1: General requirements

DIN EN ISO 15118-1

Stra├čenfahrzeuge - Kommunikationsschnittstelle zwischen Fahrzeug und Ladestation - Teil 1: Allgemeine Informationen und Festlegungen der Anwendungsf├Ąlle

ISO/IEC 15118

Road vehicles -- Vehicle to grid communication interface -- Part 1: General information and use-case definition

IEC 62955

Residual direct current detecting device (RDC-DD) to be used for mode 3 charging of electric vehicles

DIN IEC 62955

Fehlergleichstrom-├ťberwachungseinrichtung zur Verwendung mit der Ladebetriebsart 3 von Elektrofahrzeugen

IEC 62020:2003-11

Electrical accessories Residual current monitors for household and similar uses (RCMs)

DIN EN 61851-21:2011-05 (VDE 0122-1:2011-05)

Konduktive Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge Teil 21: Anforderung eines Elektrofahrzeuges f├╝r konduktive Verbindung an AC/DC - Versorgung (IEC 69/185/CD:2010) E

E DIN EN 61851-22 (VDE 0122-2-2):2011-04 (IEC 69/184/CD:2010)

Konduktive Ladesysteme f├╝r Elektrofahrzeuge Teil 22: Wechselstrom-Ladestationen f├╝r Elektrofahrzeuge (IEC 69/184/CD:2010)

Seminare

Keine Nachrichten verf├╝gbar.

Haben Sie Frage?

Tel.: +49 6401 - 807-707 / E-Mail: emobility@bender.de

ZUM KONTAKTFORMULAR