Stadion_header_2000x350

UEFA Euro 2008TM: Licht an und Vorhang auf!

Um eine unterbrechungsfreie Stromversorgung der Beleuchtungsanlagen auch im Fehlerfall zu gewährleisten, setzen Stadionbetreiber auf Überwachungstechnik von Bender.

Das im September 2007 fertig gestellte Wörthersee-Stadion in Klagenfurt (Kärnten), das 32.000 Plätze fasst, wurde bei der Europameisterschaft 2008 für Vorrundenspiele genutzt, u. a. unter Beteiligung der deutschen, polnischen und kroatischen Nationalmannschaft. Michel Platini, Präsident des europäischen Fußballverbandes UEFA, zeigte sich bei der Begehung begeistert von der Architektur des Klagenfurter Stadions. Aber auch die Technik der hochmodernen Arena hat es in sich.

Melden statt Schalten

Damit in einem Fehlerfall, z.B. durch Fehlerströme, nicht die komplette Flutlichtanlage oder Tribünenbeleuchtung – womöglich während eines Spieles – abgeschaltet wird, hat sich der Anlagenbetreiber für eine Lösung entschieden, die dem Prinzip „Melden statt Schalten“ folgt. Im Fehlerfall wird eine Meldung über den CAN-Bus an die Gebäude-Leittechnik weitergeleitet, damit die Techniker rechtzeitig korrigierend eingreifen können.

Konkret sind 10 Stück Differenzstrom-Überwachungsgeräte des Typs RCM420-D2 eingebaut, die das AC-Netz mit einer Leistung von 140 kW permanent überwachen. An das Netz sind allein für die Beleuchtung des Spielfeldes und der TV-Übertragungsplätze 41 Flutereinheiten zu je 2.000 W angeschlossen. Auch im EM-Stadion Wals-Siezenheim, dem 2003 fertig gestellten Heimstadion von „Red Bull Salzburg“ mit knapp 19.000 Plätzen, werden Differenzstrom-Überwachungsgeräte, hier des Typs RCM470LY, für die Überwachung der Flutlichtbeleuchtung eingesetzt

1:0 für die Sicherheit

Die permanente Differenzstrom-Überwachung und die Fähigkeit mit Bender-Geräten der RCM-Serie, den Fehlerort zu lokalisieren und zeitnah über den CAN-Bus zu melden bzw. anzuzeigen, geben den Betreibern die nötige Gewissheit, dass zumindest von der technischen Seite her reibungslose Spielabläufe stattfinden können. Ein gut und sicher beleuchteter Platz erleichtert es den Spielern das Runde in das Eckige zu versenken.

Themenverwandte Seiten

Differenzstrom-Überwachung
Arbeitsunterlagen für die Elektro-Fachplanung

Downloads

TypNameGrößeSpracheZeitstempelD-/B-Nummer

Produkte

Differenzstrom-Überwachung

LINETRAXX® RCM420

Differenzstrom-Überwachungsgerät für TN- und TT-Systeme (AC- und pulsierende DC-Ströme)

Differenzstrom-Überwachung

LINETRAXX® RCM420

Differenzstrom-Überwachungsgerät für TN- und TT-Systeme (AC- und pulsierende DC-Ströme)

Details
qhy4raey

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns! Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

ZUM KONTAKTFORMULAR