Offline Monitoring: Für ein sicheres Zuschalten kritischer Verbraucher

Viele Arten von zeitweise oder überwiegend abgeschalteten Verbrauchern (Standby Modus) müssen im Einsatzfall zuverlässig funktionieren. So z.B. Feuerlöschpumpen, Schieberantriebe, Aufzugsmotoren oder Notstromgeneratoren.

Jedoch können während längerer Stillstandszeiten durch Feuchtigkeit oder andere Einwirkungen Isolationsfehler entstehen – in der Zuleitung oder am Verbraucher selbst. Bleiben diese Isolationsfehler unbemerkt, dann spricht beim Einschalten die Schutzeinrichtung an und ein Betrieb ist nicht möglich. In schlimmeren Fällen kommt es gar zu Motorbränden.

Davor bewahren „Offline-Monitore“, denn sie überwachen den Isolationswiderstand von Verbrauchern im abgeschalteten Zustand, um Störungen frühzeitig zu melden. Zum Einsatz kommen dabei spezielle ISOMETER® (IR420-D6, IR425-D6, IRDH, iso685-Serien). Für diese Lösung ist es unerheblich, ob die zeitweise oder überwiegend abgeschalteten Verbraucher aus TN-, TT- oder IT-Systemen gespeist werden.

Offline Monitoring