Wenn die Stromversorgung das Überleben sichert

|   General news

Vertrauen in zuverlässige Stromnetze vom Nordpol bis zum Südpol

Das 118m lange Forschungsschiff "Polarstern" wurde 1982 in Dienst gestellt. An Bord der Polarstern sind Bender ISOMETER® sowohl im Nord- als auch im Südpolarmeer im Einsatz. Darüber hinaus wird in der Antarktis eine weitere Bender Produktfamilie stationär und unter extremsten Wetterbedingungen genutzt: Die verlässliche und bewährte Technologie der Differenzstrommessgeräte aus der RCMS-Serie für geerdete Netze sorgt auf der Neumayer-Station III in der Antarktis für klare Statusmeldungen über den Zustand des Stromversorgungsnetzes.

Hier finden Sie den gesamten Artikel zur Polarstern.

Zurück
Wenn die Stromversorgung das Überleben sichert