Elektrische Sicherheit im Film- und Veranstaltungsbereich

|   General news

Besuchen Sie unser Seminar im November 2018 in Pliening bei München

Rund um dieses Thema bietet die Vibrations Academy zusammen mit der Bender GmbH & Co.KG, der Doepke Schaltgeräte GmbH und der Walther-Werke Ferdinand Walther GmbH im November 2018 eine Veranstaltung in Pliening bei München an.

Die sichere und zuverlässige Stromversorgung ist eine wesentliche Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Ablauf während einer Filmproduktion oder bei Veranstaltungen. Dabei ist díe elektrische Sicherheit von nicht-stationären Anlagen, wie Sie am Film-Set oder bei Events zum Einsatz kommen, ein unbedingtes Muss. Denn kein Verantwortlicher von z. B. Großveranstaltungen kann es sich leisten, seiner Betreiberverantwortung nicht gerecht zu werden.

Das Seminar richtet sich an Geschäftsführer und technisch Verantwortliche aus der Film- und Veranstaltungsbranche.

Dabei steht, neben sicherheitsrelevanten Themen, besonders die erstmalige Vorstellung des neuen, komplexen Netzüberwachungssystem zur Echtzeitüberwachung im Mittelpunkt.

Das Seminar „Elektrische Sicherheit im Film- und Veranstaltungsbereich – Praxisgerechte Lösungen“ findet am 30. November 2018 in Pliening bei München statt.

Die genaue Adresse der Location wird 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn bekanntgegeben.

Unter http://vibrationsacademy.com/?p=anmeldung-fachexpert finden Sie die Möglichkeit, sich anzumelden.

 

Programm

10:00 Uhr

Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung der Dozenten

10.15 Uhr

  • Qualitätsmanagement in der Weiterbildung und im technischen Betriebsablauf
  • Mensch–Technik–Mensch – der universelle Stromkreis
  • Die Vibrations Academy 2019 – Befähigungen & Ausbildung
  • Enthüllung des C-D-S Systems. Current-Detective-Systemmanagement

Live Vorführung mit experimentaler Didaktik

Referent: Uwe Hotz, Vibrations Academy

11:15 Uhr

  • Die Bender Systeme im C-D-S Multifunktionsverteiler
  • Die sichere Stromversorgung im geerdeten System
  • Betrieb von Verbrauchern am Generator-Netz mit dem C-D-S Multifunktionsverteiler

Referent: Helmut Muhm, Bender GmbH & Co.KG

 

15 Minuten Pause

 

11:45 Uhr

  • Varianten der RCDs in der Praxis
  • Ableitströme in der Anwendung
  • Prüffristen für RCDs
  • Vorstellung der Differenzstromanalyse DRCA 1 in der Praxis

Referent: Stefan Davids, Doepke Schaltgeräte GmbH

 

12:45 Uhr Mittagessen

 

13:45 Uhr

  • Kurze Firmen- und Produktvorstellung – Black Protection-Box – Ihr allstromsensitives Update für jede bestehende Anlage
  • Erwärmungstest – ein wichtiger Bestandteil des Bauartennachweises gemäß DIN EN 61439-1/4 für jeden Verteiler
  • Messkoffer (Prototyp) – ein Verteiler mit ungeahnten Möglichkeiten

Referent: Stefan Wagner, Walther-Werke Ferdinand Walther GmbH

 

14:45 Uhr

Gemeinsame Beendigung des offiziellen Schulungsteils mit Einladung zu Gesprächen, Diskussionen und Fragen bei Kaffee und Kuchen

Zurück
Elektrische Sicherheit im Film- und Veranstaltungsbereich