de
Eichrecht

Eichrecht in der Elektromobilität


Eichrecht in der Elektromobilität

Sehr knapp zusammengefasst verlangt das Eichrecht, dass alle bei der Erhebung von Messwerten und bei der Verarbeitung von Messwerten bis zum Rechnungsbetrag beteiligten Komponenten vertrauenswürdig sein müssen oder zumindest eine Prüfung der Rechnung ausschließlich auf Basis von vertrauenswürdigen Komponenten möglich sein muss.

Die Erfüllung dieser Anforderung für alle Komponenten von Zähler und Controller in der Ladesäule über die diversen Backends bis zur Rechnung ist technisch nicht möglich und nicht verhältnismäßig.

Daher verfolgen einige wenige Anbieter den Ansatz, eine Rechnungsprüfung direkt an der Ladesäule durch ein vertrauenswürdiges und geprüftes Gerät zu ermöglichen.

Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, in der Ladesäule die notwendigen Messwerte mittels eines vertrauenswürdigen Geräts auf vertrauenswürdige Weise zu signieren und signiert zu übertragen. Die übertragenen Werte werden hierbei Bestandteil der Rechnung und können mit Hilfe einer vom Hersteller mitzuliefernden Software, der sogenannten Transparenzsoftware geprüft werden. 

S.A.F.E.-Initiative


Der S.A.F.E. Initiative, die ursprünglich von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt ins Leben gerufen wurde, haben sich bereits 30 Unternehmen angeschlossen, darunter etliche Ladesäulen-Hersteller.

Ziel von S.A.F.E. ist, das Laden eines Elektrofahrzeugs an der Ladestation rechtsicher (eichrechtskonform) zu machen. 
Dabei sind die zentralen Themen:

  • die Verschlüsselung im Zähler
  • eine Transparenzsoftware
  • die Baumusterprüfbescheinigung

Mit der Entwicklung der Transparenzsoftware, haben sich das österreichische Unternehmen has·to·be und ebee Smart Technologies aus Berlin, eine Tochter der Bender-Gruppe, befasst. Diese herstellerübergreifende Transparenzsoftware für die Elektromobilität ermöglicht, die vom Eichrecht geforderten Signaturprüfungen für digitale Messwerte eichrechtskonform durchzuführen.

Nutzen der Transparenzsoftware:

  • Die Kunden erhalten eine transparente und fälschungssichere Abrechnung.
  • Die Hersteller von Ladesäulen nutzen sie zur Durchführung von Konformitätsbewertungsverfahren.
  • Die Eichbehörden können damit ihre Befundprüfungen zweifelsfrei durchführen.

Eichrechtskonforme Abrechnungsmöglichkeiten


CC612

Die technische Basis für eine eichrechtskonforme Abrechnung wird über die Kombination des Ladereglers CC612 mit dem von der Firma EMH entwickelten Energiezähler und der Transparenzsoftware möglich. Die herstellerübergreifende Transparenzsoftware-Lösung  bietet eine einfache und transparente kWh-genaue Abrechnung von Strom für technische Betreiber von Ladeinfrastruktur (CPO), Backend-Betreiber und Endkunden . Der CPO wird nicht gezwungen, sich auf eine proprietäre Lösung bzw. eine vorgegebene Kombination aus Ladepunkt-Hardware  und Backend festzulegen. Eine eichrechtskonforme Abrechnung ist dabei nicht nur für den öffentlichen Raum, sondern auch beim Laden von Firmenfahrzeugen am privaten Hausanschluss bzgl. einer anschließenden Verrechnung mit den Arbeitgebern gesetzlich erforderlich.

Eichrechtskonforme Ladestationen von unseren Partnern ebee und Wirelane


Am 30. April 2019 erhielt unser Partner ebee smart technologies GmbH in Berlin von der Physikalisch-Technisch-Bundesanstalt (PTB) die Baumusterprüfbescheinigung für seinen Ladepunkt „Berlin“. Ab sofort beginnt ebee mit der Auslieferung eichrechtskonforme Ladesysteme. Bereits installierte Ladepunkte können auf die eichrechtskonforme kWh-genaue Abrechnung umgestellt werden.

Kürzlich erhielt auch unser zweiter Partner, die Wirelane GmbH, die Baumusterprüfbescheinigung.

Beide Partner haben den Bender Charge Controller CC612 in Verbindung mit dem EMH-Energiezähler und der Transparenzsoftware in ihren Ladestationen verbaut und bieten somit ihren Kunden eine eichrechtskonforme Abrechnung an.

Branchenbroschüre eMobility
Flyer Eichrecht
Fachbeitrag Laden von Elektrofahrzeugen
Fachbeitrag Integration von Überwachungsgeräten zur Gleichfehlerstromerkennung
Fachbeitrag Parken und gleichzeitig tanken
Fachbeitrag Die Laterne kommt
Fachbeitrag Anschluss von Ladestationen für Elektrofahrzeuge
Ladetechnologie für Elektro- und Hybridfahrzeuge