Informationsdienstag zum TN-S-/TT-System #3

|   #information tuesday

Wie funktioniert Differenzstromüberwachung?

Durch den Einsatz von Differenzstrom-Überwachungssystemen können anbahnende kritische Betriebszustände frühzeitig erkannt und gemeldet werden, bevor die Anlage im Fehlerfall abgeschaltet werden muss.

RCMs (Residual Current Monitor, Differenzstrom-Überwachungsgeräte) überwachen Differenzströme in elektrischen Anlagen, zeigen den aktuellen Wert an und melden das Überschreiten von Ansprechwerten.

Lesen Sie mehr auf unserer Fachwissenseite TN-S-/TT-System.

Zurück
Kampagnenbild zum TN-S-/TT-System