de
RFID117-L1

RFID117-L1

RFID-Modul mit integrierten Status-LEDs und verstärkter Antennenleistung

Das RFID-Modul ist eine separate Platine, die die Interaktion zwischen Benutzer und Ladesystem vereinfacht und der ISO14443A/MIFARE entspricht. Es kann über ein Standard-RJ45-Kabel an den Laderegler angeschlossen werden, welcher die Hauptkomponente des Ladesystems darstellt.

Der Ladevorgang wird gestartet, indem man eine gültige RFID-Karte, die in einem Backendsystem registriert ist, an das Lesegerät auf dem RFID-Modul hält. Der Ladevorgang des Fahrzeugs startet, wenn der Schalter im Ladesystem geschlossen wird. Im Offlinebetrieb kann der Laderegler entweder den Ladevorgang ohne Autorisierung erlauben oder er kann den Benutzer auf RFID-Basis und einer lokalen "White list" mit den autorisierten RFID-Karten berechtigen.

 

Passendes Zubehör für die Laderegler:

  • Anwendungen
  • Bestellangaben
  • Downloads
  • Zur Nutzung in Kombination mit Ladereglern für Elektrofahrzeuge, Wallboxen oder für Ladepunkte an Straßenleuchten
  • Für z. B. Giro-e Anwendungen

 

Varianten des RFID117-L1


TypArt.-Nr.
RFID117-L1 (RJ45-Kabel (Länge 500 mm) enthalten)94060117

Downloads für RFID117-L1

Kategorie

Sprache

Kategorie Produkt Sprache Größe Download