Wolfgang Hofheinz mit DKE-Nadel in Gold ausgezeichnet

|   Press releases

Wolfgang Hofheinz, Vorsitzender der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE (VDE|DKE), wurde in Frankfurt mit der DKE-Nadel in Gold ausgezeichnet.

Wolfgang Hofheinz mit DKE-Nadel in Gold ausgezeichnet

 

Wolfgang Hofheinz, Vorsitzender der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE (VDE|DKE), wurde in Frankfurt mit der DKE-Nadel in Gold ausgezeichnet. „Mit dieser Auszeichnung möchten wir uns für das jahrelange Engagement von Wolfgang Hofheinz für die Normung bedanken und seine herausragenden Leistungen bei der zukunftsorientierten Gestaltung des deutschen Normungssystems würdigen“, so Dr.-Ing. Bernhard Thies, Sprecher der DKE-Geschäftsführung. Seit über 30 Jahren hat sich Hofheinz für die Deutsche Normungsstrategie eingesetzt, deren Ziel es ist, mit Normung und Standardisierung Deutschlands Stellung als eine der führenden Wirtschaftsnationen zu sichern und Märkte zu öffnen. Er war in vielen Gremien tätig, 2008 erhielt er die DKE-Nadel für seine Verdienste in der elektrotechnischen Normung, 2006 wurde er mit dem IEC 1906 Award ausgezeichnet. Seit 2011 führt er als Vorsitzender die Geschicke der VDE|DKE. Während seines Vorsitzes wurde 2012 die Geschäftsordnung des Lenkungsausschusses um Vertreter aus den Bereichen Automobilindustrie, Maschinenbau, Informations- und Kommunikationstechnik, Automatisierungstechnik, der Prozessindustrie und des nicht-elektrotechnischem Handwerk erweitert, um hier eine möglichst breite Einbeziehung weiterer Bereiche in die Belange der strategischen Normungsarbeit zu erreichen. Er scheidet zum Ende des Jahres aus.

Hofheinz startete seine berufliche Laufbahn 1962 bei der Deutschen Philips GmbH in Wetzlar, 1972 begann er als Entwicklungsingenieur bei AEG-Telefunken in Heilbronn. Von 1975 bis heute ist er bei der Bender GmbH & Co. KG tätig, seit 1995 als Geschäftsführer. „Bei Bender betrachten wir die Mitarbeit in der nationalen und internationalen Normung als strategisches Erfolgskonzept. Die Normung hat wesentlich zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen“, so Wolfgang Hofheinz. Die Bender GmbH entwickelt Mess-, Schutz- und Überwachungssysteme zur elektrischen Sicherheit von Maschinen und Anlagen.

Die vom VDE getragene DKE ist die in Deutschland zuständige Organisation für die Erarbeitung von Normen und Standards in der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik. Auf europäischer Ebene vertritt die DKE Deutschland bei CENELEC und international in der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC).

 

© VDE Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik e.V.

Zurück
Wolfgang-Hofheinz-dke-nadel