de
Sun Aug 19 20:04:55 2018
Sun Aug 19 20:04:56 2018
ISOMETER® iso165C, iso165C-1

ISOMETER® iso165C, iso165C-1

  • Isolationsüberwachungsgerät für ungeerdete DC-Antriebssysteme (IT-Systeme) in Elektrofahrzeugen
  • Kontinuierliche Messung des Isolationswiderstandes 0…50 MΩ, Ansprechwerte via CAN einstellbar
  • AC- und DC-IT-Systeme bis 0…600 V
  • CAN-Schnittstelle, 250 kBaud, internal termination resistor 120 Ohm (iso165C)
  • CAN-Schnittstelle, 500kBaud, no internal termination resistor. 2 zusätzliche High-Side-Treiber für Fehlermeldung und Ansprechwert (iso165C-1)
  • Spannungsversorgung geeignet für DC 9…16 V

Das  ISOMETER® iso165C und iso1685C-1 überwachen den Isolationswiderstand zwischen den aktiven Hochvoltkomponenten  eines elektrischen Antriebssystems (Un = DC 0 V…600 V) und der Messerde (Fahrzeugmasse). Durch das angewendete patentierte Messverfahren kann der Isolationszustand sowohl auf der Gleichspannungsseite als auch auf der Wechsel­spannungs­seite des Motors des elektrischen Antriebssystems überwacht werden.
Das ISOMETER® wird mit drei Steckverbindern montiert. Um eine interne galvanische Trennung zu erreichen, wird Steckverbinder 1 an die Niederspannungsbereiche und Steck­verbinder 2 und 3 werden an die Hochvolt Spannungsbereiche im Fahrzeug angeschlossen.
Aufgrund seines geringen Platzbedarfs und der optimierten Messtechnik ist das Gerät
bestens für den Einsatz in Hybridfahrzeugen oder vollelektrischen Fahrzeugen geeignet. Das Gerät erfüllt die erhöhten Anforderungen an die Umweltbedingungen im Automobil­bereich (z. B. Temperaturen und Erschütterungen, EMV). Mit der CAN-Schnittstelle des ISOMETER®s kann es nahtlos in eine bestehende CAN-Umgebung integriert werden. 

  • Merkmale
  • Anwendungen
  • Zubehör
  • Bestellangaben
  • Downloads
  • Isolationsüberwachung von AC- und DCIsolationsfehlern für ungeerdete Systeme (IT-Systeme) im Bereich von 0…600 V Peak
  • Stromversorgung für alle internen Spannungen
  • Kontinuierliche Messung des Isolationswiderstandes von 0 Ω…50 MΩ
  • Ansprechzeit von ≤ 20 s für gemessenen Isolationswiderstand (mittels Gleichstromimpulsen (DCP))
  • Automatische Anpassung an die vorhandene Netzableitkapazität (≤ 1 μF)
  • Erkennung von Erdschlüssen und fehlender Erdung
  • Zweite Spannungsmessung
  • Das Gerät arbeitet wenn:
    – der Hochvolt-Spannungsbereich instabil ist
    – der Hochvolt-Spannungsbereich abgeschaltet ist
    – wenn symmetrische oder unsymmetrische Fehler auftreten
    – wenn Fehler zwischen dem Hochvolt- Spannungsbereich und der Versorgungsspannung auftreten
  • Galvanische Trennung aller Signale vom Hochvolt-Spannungsbereich
  • HV gekoppeltes System
  • CAN-Bus-Schnittstelle
  • Geringes Gewicht: < 220 g (einschließlich Gehäuse und Anschlussrahmen)
  • Nur iso165C-1: Die iso165C-1-Ausführung verfügt über Fehler- und Warnsignale auf dem getrennten High-Side-Treiber)
  • Isolationsüberwachungsgerät (IMD) für ungeerdete DC-Antriebssysteme (IT-Systeme) in elektrischen Fahrzeugen

 

Optionales Zubehör für ISOMETER® iso165C, iso165C-1


TypArt.-Nr.
iso165C Anschlussset B91068503

Varianten des ISOMETER® iso165C, iso165C-1


TypAnsprechbereichNennspannung DCVersorgungsspannung DCArt.-Nr.
iso165CAlarm1 (Fehler): 30 kΩ…1 MΩ (Standardwert: 100 kΩ);
Alarm2 (Warnung) 40 kΩ…2 MΩ (Standardwert: 200 kΩ)
0…600 V 12 V B91068175
iso165CAlarm1 (Fehler): 30 kΩ…1 MΩ (Kundeneinstellung xxx kΩ);
Alarm2 (Warnung): 40 kΩ…2 MΩ (Kundeneinstellung: xxx kΩ)
0…600 V 12 V B91068175C
iso165C-1Alarm1 (Fehler): 30 kΩ…1 MΩ (Standardwert: 200 kΩ);
Alarm2 (Warnung) 40 kΩ…2 MΩ (Standardwert: 400 kΩ)
0…600 V 12 V B91068176
iso165C-1Alarm1 (Fehler): 30 kΩ…1 MΩ (Kundeneinstellung xxx kΩ);
Alarm2 (Warnung): 40 kΩ…2 MΩ (Kundeneinstellung: xxx kΩ)
0…600 V 12 V B91068176C

Downloads für ISOMETER® iso165C, iso165C-1

Kategorie

Sprache

Kategorie Produkt Sprache Datum Größe Download