Getraenkeindustrie

2 Messen und Überwachen in elektrischen Netzen Elektrische Anlagen sind immer gefährdet, auch bei sorgfäl- tiger Planung. Isolationsfehler durch Feuchtigkeit, Alterung, Schmutz, mechanische Beschädigungen oder Fehler durch die Einwirkung von Strom, Spannung, Temperatur können nie vollständig ausgeschlossen werden. Ein einzelner Fehler oder die Summe vieler kleiner Fehler können fatale Auswirkungen haben. Auswirkungen, die heute immer mit mehr oder weniger hohen Kosten, z.B. durch Pro- duktionsausfall, Reparaturen, Gerätetausch oder auch unge- planten Serviceeinsätzen verbunden sind. COM460IP COM462RTU FTC470XDP Internet E-Mail Smart Phone Beispielhafte Anlagenüberwachung Ziel eines jeden Anlagenbetreibers muss sein, Störungen rechtzeitig zu erkennen, die Ursachen wirtschaftlich zu besei- tigen und so eine hohe Anlagen- und Betriebssicherheit zu erreichen, damit letztlich Kosten gesenkt werden können. Folglich besteht für jede Anlage oder jedes Betriebsmittel ein hoher Bedarf an zuverlässigen Mess- und Überwachungsein- richtungen, die alle wichtigen elektrischen und physikalischen Parameter permanent überwachen. Mit diesen Geräten wird der notwendige Informationsvor- sprung gewährleistet, denn kritische Situationen werden bereits in der Entstehungsphase erkannt, messtechnisch erfasst und gemeldet. So können gezielte Maßnahmen einge- leitet werden, z.B. Meldung an eine Steuereinrichtung oder die Gebäudeleit- technik oder Signalisierung an zuständige Mitarbeiter, damit gezielt und rechtzeitig Maßnahmen ergriffen werden können.

RkJQdWJsaXNoZXIy NDA2MTcz