IT-System

Ungeerdetes System: Anwendungsbeispiele

Wo kann man ein IT-System einsetzen?

Die Notwendigkeit einer kontinuierlichen Stromversorgung nimmt ständig zu – in Krankenhäusern, auf Schiffen, in Fertigungsanlagen, Prozessanlagen, Rechenzentren, Leitwarten, Flughäfen, Bahnanlagen, Transportsystemen, Heizeinrichtungen, Kühlanlagen usw. In Tunnels und unter Tage muss die Beleuchtung und Belüftung fehlerfrei funktionieren, unter Wasser sind U-Boot-Besatzungen von der sicheren Stromversorgung abhängig und im Weltall sind es die Astronauten.

IT-Systeme mit Isolationsüberwachung stellen in vielen Fällen die optimale technische Lösung dar. Aus diesem Grund kommen IT-Systeme in besonders kritischen Anwendungen wie Steuerstromkreisen, medizinisch genutzten Bereichen oder mobilen Stromerzeugern zum Einsatz. Inzwischen werden die Vorteile des IT-Systems aber auch zunehmend in neueren Applikationen wie Elektrofahrzeugen, Photovoltaikanlagen oder Industrieanlagen mit geregelten Antrieben genutzt.

In Kombination mit innovativer Isolationsüberwachungstechnik trägt das IT-System dazu bei, Lebewesen und Anlagen umfassend vor den Gefährdungen durch elektrischen Strom zu schützen, indem es kritische Anlagen- und Betriebszustände zum Teil systembedingt ausschließt und ansonsten frühzeitig erkennt und meldet. Neben der erhöhten Sicherheit hilft es, Wartungs-, Instandhaltungs- und Ausfallkosten zu minimieren. Zudem erhalten Betreiber die Möglichkeit, Anlagedaten nach ihren eigenen Bedürfnissen auszuwerten und zur Anlagenverbesserung zu nutzen. Aufgrund der vielen wirtschaftlichen und technischen Vorteile rentiert sich ein ungeerdetes System mit einer leistungsfähigen Isolationsüberwachung in komplexeren Anlagen nahezu immer.

Detailliertere Anwendungsmöglichkeiten

Besuchen Sie unseren Lösungsbereich und überzeugen Sie sich von den Möglichkeiten, die Ihnen unseren Systeme und Dienstleistungen bieten.

Überwachung eines Hauptstromkreises

Überwachung eines Steuerstromkreises

Überwachung eines abgeschalteten Verbrauchers

Viele Verbraucher werden nur im „Ernstfall“ eingeschaltet (z. B. Feuer­löschpumpen, Schieber, Heizungen aller Art usw.). Während der Still­standszeit kann es jedoch durch Feuchtigkeit oder andere Einwirkungen in der Zuleitung oder dem Verbraucher zu Isolationsfehlern kommen. Beim Einschalten spricht dann die Schutzeinrichtung an oder es kommt zu Bränden und ein Betrieb ist nicht möglich.

Das Isolationsüberwachungsgerät, auch Offline-Monitor genannt, überwacht den Isolationswiderstand während der Stillstandszeit und meldet Isolationsfehler sofort. Ist der Verbraucher eingeschaltet, wird die Isolationsmessung in Abhängigkeit vom Schütz K deaktiviert. Durch den Fehlerspeicher werden auch kurzzeitige Isolationsfehler erfasst. Ist eine allpolige Abschaltung des Verbrauchers gewährleistet, kann diese Überwachung auch in TN- bzw. TT-Systemen eingesetzt werden.

Ansprechwert des Isolationsüberwachungsgerätes:
Das Isolationsüberwachungsgerät muss Isolationsfehler ≤ 1 MΩ mel­den, denn häufig können Motoren bei einem Isolationswiderstand von ≤ 500 kΩ nicht mehr in Betrieb genommen werden.

Überwachung mobiler Stromerzeuger

Die elektrische Sicherheit bei mobilen Stromerzeugern ist häufig schwierig zu gewährleisten.

  • Der Untergrund/Umgebung lässt nur selten den Bau einer Erd­ungsanlage zu (Steine, Schotter, Fels, Asphalt usw. müssten durch­stoßen werden).
  • Beim Einsatz ist meist höchste Eile geboten, zu Messung und Prüfung der Schutz­maßnahme fehlt die Zeit.
  • Es steht keine Elektrofachkraft zur Verfügung.

Gerade im Rettungseinsatz muss jedoch eine sofortige Einsatzbereit­schaft gewährleistet sein. Aus diesem Grund werden mobile Strom­erzeuger mit der Schutzmaßnahme „Schutztrennung mit Isolations­überwachung und Abschaltung“ nach DIN VDE 0100-551 ausgestattet.

Downloads

TypNameGrößeSpracheZeitstempelD-/B-Nummer
Flyer Wiederkehrende Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) 235.6 KB DE10.09.2020 05:02:42
Fachartikel Fachbeitrag: Erst- und Wiederholungsprüfung von IT-Systemen (ungeerdeten Stromversorgungen) 625.1 KB DE13.05.2019 10:29:21
Fachartikel Fachbeitrag: Sicherheit selbst bei Isolationsfehlern 402.9 KB DE13.05.2019 10:29:22
Fachartikel Fachbeitrag: IT-Systeme – Herzstück einer zuverlässigen Stromversorgung 2.5 MB DE13.05.2019 10:29:22
Fachartikel Fachbeitrag: Warum das IT-System häufig die beste Wahl ist (Schaltschrankbau) 317.3 KB DE13.05.2019 10:29:22
Fachartikel Fachbeitrag: Vorhang auf für das IT-System 272.8 KB DE13.05.2019 10:29:21
Fachartikel Praxisbericht: Isolationsüberwachung im Klärwerk 239.7 KB DE13.05.2019 10:29:21
Fachartikel Praxisbericht: Isolationsüberwachung im Museum 343.2 KB DE13.05.2019 10:29:22
Fachartikel Praxisbericht: Isolationsüberwachung im Flughafen 278.8 KB DE13.05.2019 10:29:21
Fachartikel Praxisbericht: Isolationsüberwachung im PV-Kraftwerk 447.2 KB DE13.05.2019 10:29:22

Produkte

Isolationsüberwachung

ISOMETER® iso685…
ISOMETER® iso685…

Isolationsüberwachungsgerät für Umrichterapplikationen und große Industrieanlagen

Details

Isolationsfehlersuche

ISOSCAN® EDS440
ISOSCAN® EDS440

Isolationsfehlersuchgerät zur Lokalisierung von Isolationsfehlern in Hauptstromkreisen

Details

Seminare

Keine Nachrichten verfügbar.
qhy4raey

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns! Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

ZUM KONTAKTFORMULAR